Vexeo: Erfahrung von „Kunden“ in Online-Shops verlässlich?

| 2 Kommentare

Vexeo-Blog_Kunden-RezensionEben auf Amazon, Ebay oder einem anderen Online-Shop eingekauft und zack – kurze Zeit später flattert auch schon eine E-Mail ins Postfach mit der Bitte, die Zufriedenheit mit der gekauften Ware online zu bewerten. Das kennen wohl die meisten von uns.

Oder aber Ihr habt schon mal Kundenbewertungen zu Hilfe genommen, um Euch vor dem Kauf eines Produktes weitere Meinungen einzuholen und nicht die sprichwörtliche „Katze im Sack“ zu kaufen. Je mehr Bewertungen zu einem Produkt abgegeben wurden, desto sicherer fühlen wir uns vermeintlich in unserer Einschätzung der Qualität. Aber wie verlässlich bzw. authentisch sind diese Bewertungen tatsächlich?

Erhöhtes Fehlkauf-Risiko beim Online-Shoppen

Im Internet ist es ein Leichtes, ohne Nennung seines Klarnamens, Kommentare und auch Verbraucherbeurteilungen in Online-Shops abzugeben. So viel steht fest. Ebenfalls fest steht, dass Kunden im Internet gerne auf Bewertungen zurückgreifen, um sich über ein Produkt zu informieren. Denn im Netz fehlt die Möglichkeit, sich direkt mit eigenem Auge von einem Produkt zu überzeugen und es testweise zum Beispiel in die Hand zu nehmen. Auch wer einen Urlaub oder ein Hotelzimmer buchen möchte, wird sich sicher gerne vorab online über Erfahrungen anderer dort informieren – denn sich mal eben vor Ort Umgebung und Co. anschauen: in der Regel nicht möglich.

Das wissen die Anbieter natürlich – und auch die Zahlen belegen: Fast 70 Prozent der Käufer im Internet lesen die Kunden-Rezensionen, bevor sie sich endgültig für einen Kauf entscheiden (Quelle: stern.de). Die Vertrauensbasis ist online somit eine ganz andere – das Risiko eines Fehlkaufs dementsprechend höher als im Einkaufsladen in der Stadt.

Jede vierte Bewertung gefälscht, Nutzervertrauen jedoch hoch

Etwa jede vierte Online-Bewertung im Internet ist gefälscht, schätzen Experten. Demgegenüber steht, dass mehr als 50 Prozent der Online-Shopper die Bewertungen jedoch für vertrauenswürdig halten (Quelle: stern.de). Hier liegt die große Diskrepanz. Auch wenn viele Portale angeben, dass eingehende Kommentare erst einer Prüfung unterzogen würden, bevor diese online gestellt werden, so ist dies nicht immer der Fall. Reporter der NDR-Sendung Markt haben die Probe aufs Exempel durchgeführt und ausgedachte Bewertungen eingereicht – kurze Zeit später waren die Beiträge bereits in diversen Portalen online gestellt.

Gefälschte Bewertungen erkennen

Also was tun? Wie können Verbraucher gefälschte von authentischen Internetbewertungen unterscheiden? Hier geben wir Euch ein paar Tipps, die Euch dabei behilflich sein können:

  • Standardisierte Katalogsprache

Sätze, die nach Katalogsprache klingen und so allgemeingültig sind, dass sie beispielsweise im Tourismus-Bereich auch auf jedwedes andere Hotel passen könnten, sollten Misstrauen erwecken. Ein kurzer Check in der Google-Suche aber deckt Copy-Paste-Mogeleien bzw. Bewertungsschwindeleien schnell auf.

  • Verhältnis negativer zu positiven Beiträgen

Wie schaut es mit dem Verhältnis negativer zu positiven Kommentaren aus? Schaut Euch dies einmal etwas genauer an. Sind ausschließlich Top-Bewertungen zu allen Produkten vorhanden, so könnte es sein, dass der Webseiten-Betreiber Negativ-Kommentare nicht zulässt. In solchen Fällen ist davon auszugehen, dass die positiven Rezensionen keine bis wenig Aussagekraft haben.

  • Portal-Vergleich

Wenn Ihr Euch immer noch unsicher seid, ob Ihr es mit einer echten Bewertung zu tun habt, so sucht nach zum gleichen Produkt weitere Beurteilungen auf anderen Portalen, Foren oder Blogs. Im Vergleich solltet Ihr Euch einen besseren Eindruck der tatsächlichen Produktqualität verschaffen können.

Sich voll und ganz auf Bewertungen im Internet zu verlassen, ist also nicht ratsam. Zu einfach und zu häufig werden derartige Beiträge gezielt manipuliert. Mit ein paar Tipps an der Hand – wie den hier genannten – lassen sich einige Fake-Bewertungen aber entlarven.

Autor: Vexeo

Profitieren Sie von dem Know-how der Vexeo-Mitarbeiter im Bereich Homepageoptimierung: Ihre Webpräsenz wird für ein erfolgreiches Online-Marketing von den fachkundigen Vexeo SEO-Profis nachhaltig verbessert. Vexeo ist der optimale Ansprechpartner für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Auf Basis einer ausführlichen Analyse optimiert Vexeo Ihren Internetauftritt um die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens in den Suchmaschinen zu verbessern. Unser Leistungsangebot ist dabei so individuell wie unsere Kunden. Vexeo bietet auf Ihre Webseite abgestimmte Online-Marketing Lösungen - von der Suchmanschinenoptimierung über Public Relations bis hin zur ganzheitlichen Online-Marketing Betreuung.

2 Kommentare

  1. 25% der Kundenbewertungen sind gefälscht?
    Wow, das ist ja echt eine ziemlich hohe Zahl.. was uns wundert ist, dass User den Bewertungen trotzdem noch vertrauen.

    • Bei der Angabe zu gefälschten Kundenbewertungen handelt es sich zwar um einen Schätzwert von Experten, dennoch ist diese in der Tat erschreckend hoch – ebenso wie die Zahl der Nutzer, die Online-Bewertungen für vertrauenswürdig halten. Offensichtlich wurde das Thema bislang noch nicht offensiv bzw. präsent genug in der Öffentlichkeit behandelt. Die aktuelle Beachtung des Themas in den Medien ist sicher ein guter Schritt in die richtige Richtung, um Nutzer darauf aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.