Hits im Netz: „Deichhörnchen“ und andere virale Überflieger

| Keine Kommentare

Woran denkt Ihr als erstes bei Google? – World Wide Web, Online-Suche, scheinbar unbegrenzte Massen an Infos und das zu allen erdenklichen Themen…an Humor denkt man vielleicht nicht auf Anhieb. Genau den jedoch hat der Suchmaschinen-Riese in den vergangenen Monaten unter Beweis gestellt: Vielfach geteilt entwickelten sich einige witzige Begebenheiten in Bezug auf Google kurzerhand zum viralen Überflieger. Aber noch weitere Ereignisse zogen insbesondere in den sozialen Netzwerken große Aufmerksamkeit auf sich – wir stellen sie Euch vor.

Weihnachts-Wunschzettel 2.0

Ende des vergangenen Jahres sorgte ein Wunschzettel auf Twitter für Aufsehen. Absender soll angeblich ein kleines Kind gewesen sein. Auf dem handgeschriebenen Wunschzettel zu Weihnachten befand sich ein langer Link zu einem Amazon-Produkt. Statt der üblichen Wünsche bekam „Santa Claus“ also einfach nur den Produkt-Link geliefert, damit bei der Wahl des richtigen Geschenks auch ja nichts schief läuft.

Google greift zum Briefpapier

Gleich zweimal in diesem Jahr griff Google zum Briefpapier, um die Anliegen zweier besonderer Adressaten nicht unbeantwortet zu lassen. Die Anfragen waren dabei ebenso ungewöhnlich wie die Art und Weise, wie sie den Suchmaschinen-Riesen erreicht hatten.

Suchanfrage per Fax: Wer oder was sind „Deichhörnchen“?

„Aus der Not geboren“ ist in diesem Fall vermutlich die richtige Umschreibung. Michael und Timm Wiethe – Vater und Sohn aus Hannover – kamen im August dieses Jahres auf die Idee, Google per Fax eine „Suchanfrage“ zu stellen. Während ihres Aufenthalts in einem Sommercamp hatten sie nämlich keine Internetverbindung.

Infos und Bilder zu „Deichhörnchen“ wünschten sich die beiden und schickten ihre Anfrage an die deutsche Google-Zentrale in Hamburg. Die Frage nach dem unbekannten „Deichhörnchen“ war im Rahmen des Sommercamps über die Jahre offenbar zum Kultklassiker geworden. Vom „Google Offline Team“ kam auch eine Antwort – und zwar ebenfalls handschriftlich und mit einigen erklärenden Zeichnungen versehen. Damit hat der Suchmaschinen-Riese durchaus Humor bewiesen, wenngleich Image und Ruf für Google sicherlich auch eine Rolle gespielt haben 😉

Brief an Google: Tochter wünscht sich freien Tag für ihren Vater

Mitte dieses Jahres schrieb ein junges Mädchen einen Brief an Google. Bei dem Mädchen handelt es sich um die Tochter eines Google-Angestellten. Ihr Wunsch: Ihr Vater solle zu seinem Geburtstag doch frei bekommen, insbesondere da es ja auch Sommer sei. Google reagierte tatsächlich auf den handgeschriebenen Brief des Mädchens und gab dem Mitarbeiter gleich eine ganze Woche frei.

„Ice Bucket Challenge“ für den guten Zweck bewegt die Massen

Absoluter Hype derzeit im Netz: Unter dem Hashtag „#IceBucketChallenge“ kippen sich tausende Menschen einen Kübel Wasser über den Kopf und veröffentlichen ihre bestandene Challenge als Video im Netz. Hintergrund dieser Idee ist eine Spendenaktion für Menschen, die unter der Nervenkrankheit ALS leiden. Wer via Facebook und Co. zur Challenge „nominiert“ wird, hat die Wahl zwischen Wasserkübel und Geldspende.

Die Idee kommt aus Amerika. Inzwischen ist sie auch in Deutschland angekommen und immer mehr deutsche und internationale Prominente wie Lady Gaga oder auch George W. Bush beteiligen sich daran. Schon über 40 Millionen US-Dollar Spendengelder kamen bislang zusammen.

Während bei Google offenbar wieder zum Briefpapier gegriffen werden muss, ging es in Sachen Weihnachts-Wunschzettel im hier vorgestellten Fall weitaus moderner zu. Besonders viel Freude aber machen uns die viralen Hits, wenn sie wie die Ice Bucket Challenge für einen guten Zweck sind und nicht nur Aufmerksamkeit für ein wichtiges Thema schaffen, sondern auch tatsächliche Unterstützung in Form von Spendengeldern bringen.

Autor: Vexeo

Profitieren Sie von dem Know-how der Vexeo-Mitarbeiter im Bereich Homepageoptimierung: Ihre Webpräsenz wird für ein erfolgreiches Online-Marketing von den fachkundigen Vexeo SEO-Profis nachhaltig verbessert. Vexeo ist der optimale Ansprechpartner für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Auf Basis einer ausführlichen Analyse optimiert Vexeo Ihren Internetauftritt um die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens in den Suchmaschinen zu verbessern. Unser Leistungsangebot ist dabei so individuell wie unsere Kunden. Vexeo bietet auf Ihre Webseite abgestimmte Online-Marketing Lösungen - von der Suchmanschinenoptimierung über Public Relations bis hin zur ganzheitlichen Online-Marketing Betreuung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.