Das World Wide Web der bequemen Möglichkeiten

| Keine Kommentare

Die Feiertage im Kreise von Familie und Freunden sind vorüber und einige Reserve-Kilos fürs Frühjahr sind dank Kaffee, Kuchen und Entenkeule erfolgreich angefuttert. Zeit für ein Resümee: Was hat es gebracht, das liebe Christkind? Fest steht wohl: Nicht immer lag das lang und heiß ersehnte Präsent unterm Weihnachtsbaum. So vermutlich auch 2014. Kurzerhand bieten also viele unglücklich Beschenkte ihr ungeliebtes Geschenk im Internet zum Verkauf an: Jeder sechste Deutsche ab 14 Jahren soll sich dies zum vergangene Weihnachtsfest vorgenommen haben. Im Netz findet sich schließlich besonders schnell und einfach ein neuer Käufer.

Das World Wide Web hat uns so einige Möglichkeiten eröffnet, die unser Leben einfacher machen. Werfen wir zu Beginn des neuen Jahres einen Blick darauf, wie sich unser Leben durchs Internet verändert hat.

Am Anfang war das Internet

Am Anfang war das Internet. Und zwar 1993. Der 30. April 1993 gilt als die Geburtsstunde des Internets. Damit wurde eine technische Revolution eingeleitet. Ohne das Internet gäbe es beispielsweise keine E-Mail. Im Beruf, aber auch im Privatleben heutzutage undenkbar. Stellt Euch nur einmal vor, was Ihr anstelle von E-Mails an Briefen schreiben bzw. verschicken müsstet (aufs Telefon lässt sich schließlich auch nicht immer ausweichen).

Unsere gesamte Kommunikation hat sich durchs World Wide Web vereinfacht und beschleunigt. Durch Instant Messaging können wir Nachrichten direkt ohne Zeitverzug hin und her schreiben oder gleich einfach via Video-Chat live miteinander sprechen. Damit hat das Internet Brücken geschlagen, die die Menschen auf der ganzen Welt einander ein Stück näher bringen – zumindest in digitalen Sphären.

Füße hoch – einfach online bestellt

20140114_vexeo.de_Blog_www der Möglichkeiten_Füße hochWas hat uns das Internet noch gebracht? Online-Banking ermöglicht es uns, ohne großen Aufwand von zu Hause aus Überweisungen zu tätigen. Dank Online-Shopping bestellen wir uns heutzutage Kleidung bequem nach Hause. Dabei bleibt es längst nicht bei Kleidung und Technik. Auch Lebensmittel können im Web gekauft und direkt bis zur Haustür geliefert werden.

Digitale Technik im Klassenraum und Eigenheim

Auch in ersten Schulen kommt die digitale Technik inzwischen zum Einsatz. In Zukunft wird es sicher noch zunehmen. Tablet-Computer werden dann irgendwann für Kinder und Jugendliche gängiges Hilfsmittel im Unterricht sein.

20140114_vexeo.de_Blog_www der Möglichkeiten_board

Nicht nur auf dem Laptop, Smartphone und Tablet, sondern auch in Uhren, Autos sowie im gesamten Heim hat das Internet Einzug gefunden. Wer mag (und das nötige Kleingeld hat), kann inzwischen Garagentor, Kühlschrank und Heizung digital aus der Ferne steuern und sich so vor der Heimkehr bereits die eigenen vier Wände kuschelig-warm vorheizen, super praktisch.

Die digitale Technologie ist also in vielen unserer Lebensbereiche angekommen. Ja, wie wäre unser Leben heute eigentlich ohne Internet?

Aus dem Netz – aus dem Leben?

Ein gesamtes Jahr aufs Internet verzichten – käme das für Euch in Frage? Der Amerikaner Paul Miller, Autor für Technik-Themen und damals 26 Jahre alt, probierte es 2012 einfach mal aus. In den ersten Wochen war Miller euphorisch, aktiv und viel draußen unterwegs; dabei nahm er einige Kilos ab. Doch nach einigen Monaten des Selbstexperiments stellten sich Langeweile und Komplikationen bei Miller ein. Nicht nur, dass er tagelang seine Wohnung nicht verließ und Freunde sich aufgrund seiner Teilnahmslosigkeit von ihm abkehrten…

…„Es passieren unerwartete Dinge: Paul bestellt eine Pizza übers Telefon, doch der Restaurantmanager streicht die Bestellung. Er vermutet einen Scherz, da in New York niemand mehr Pizza übers Telefon bestellt.“ (Quelle: Stern.de)

Glücklich hat Miller seine Internet-Abstinenz nicht gemacht. Seine Bilanz: Ohne Internet geht‘s für ihn nicht.

Internet: das täglich Brot junger Leute

Auch für viele andere junge Menschen gehört das Internet so selbstverständlich zu ihrem Alltag wie das täglich Brot: Häufig ist die erste Tat am frühen Morgen, Nachrichten und Neuigkeiten auf dem Smartphone zu checken. So bliebe uns theoretisch sogar der morgendliche Gang zum Briefkasten erspart, um uns in der Tageszeitung übers aktuelle Geschehen zu informieren. Geht ja online eigentlich viel bequemer und schneller.

Auf welche neuen technischen Spielereien aus dem Hause Microsoft, Apple und Co. wir uns 2015 wohl freuen dürfen? In jedem Fall ist Technik ja besonders bei Männern zu Weihnachten meist sehr beliebt. Und vielleicht endet das kommende Weihnachtsfest ja für manch unglücklich Beschenkten erfreulicher als das vergangene 😉

Autor: Vexeo

Profitieren Sie von dem Know-how der Vexeo-Mitarbeiter im Bereich Homepageoptimierung: Ihre Webpräsenz wird für ein erfolgreiches Online-Marketing von den fachkundigen Vexeo SEO-Profis nachhaltig verbessert. Vexeo ist der optimale Ansprechpartner für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Auf Basis einer ausführlichen Analyse optimiert Vexeo Ihren Internetauftritt um die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens in den Suchmaschinen zu verbessern. Unser Leistungsangebot ist dabei so individuell wie unsere Kunden. Vexeo bietet auf Ihre Webseite abgestimmte Online-Marketing Lösungen - von der Suchmanschinenoptimierung über Public Relations bis hin zur ganzheitlichen Online-Marketing Betreuung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.